Förderflugzeuge

Mit unseren Förderflugzeugen, LS4 und Janus, unterstützen wir gezielt die Teilnahme an Trainingsmaßnahmen und Wettbewerben! 

Im Dezember 2007 konnte das erste Förderflugzeug „AMF“ erworben werden. Es handelte sich hierbei um ein Segelflugzeug vom Typ Hornet. Schon 2008 konnten die ersten zwei Nachwuchspilotinnen in den Genuss dieses Flugzeuges kommen. 

In der Zwischenzeit konnten Pilotinnen mit verschiedenen Flugzeugen gefördert werden – Standard Libelle, Hornet, ASW 19. 

Seit 2017 steht für eine individuelle Weiterbildung im Streckensegelflug ein Janus zu Verfügung. Interessierte Pilotinnen können sich bei Walter Eisele melden. Das einsitzige Förderflugzeug, eine LS 4 steht seit 2020 wieder zur Verfügung. Wir achten bei unseren Flugzeugen natürlich immer darauf, dass sie wettbewerbstauglich ausgerüstet sind! 

Größte Erfolge auf unseren Förderfliegern

Die bisher größten Erfolge auf unseren Förderfliegern erflog die Förderpilotin Sarah Drefenstedt am 13. Mai 2009 mit einem Dreieck über 589km auf der „AMF“ für den sie, den von Ingrid Blecher ins Leben gerufenen und von den „Alten Adlern“ übernommenen Frauenförderpreis bekam und 2014 wurde sie Deutsche Vizemeisterin auf der „AM 1“ in der Clubklasse.

Aktuelles:

Alpenflugtraining 2023

Wir bieten 2023 wieder ein Gebirgsflugtraining an! Du warst noch nie in den Alpen? Du würdest gerne mal das Gebirgsfliegen ausprobieren, weißt aber nicht so

Mehr anzeigen »

Lesce-Bled 2022

Seit zehn Jahren veranstaltet der „Dr. Angelika Machinek Förderverein Frauensegelflug e.V.“ Gebirgsfluglehrgänge für Pilotinnen. So machten sich auch dieses Jahr wieder 20 Fliegerinnen vom 09.04.

Mehr anzeigen »

© 2020 by Dr. Angelika Machinek Förderverein Frauensegelflug e.V.